Mhhhpf

Aus T.E.A.R.S. Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mhhhpf
Mhhhpf.jpg
Geschlecht: männlich
Alter: ca 35-45
Status: wahrscheinlich lebendig


Mhhhpf, mit bürgerlichem Namen Hans Martin Tegerstedt, war ein Bewohner von Endstation und zweifacher mitteldeutscher Meister im Lkw-Slalom, sowie Inhaber des TegerWohn Einrichtungscenters. Mhhhpf wird von Hauke Gerdes verkörpert.

Leben vor Ausbruch von T.E.A.R.S.

Hans Martin Tegerstedt wurde vermutlich 35-45 Jahre vor Ausbruch des T.E.A.R.S. Virus bei Eisenach geboren. Weitere verlässliche Informationen über seine Vergangenheit gingen im Zuge des gesellschaftlichen Zusammenbruchs durch Ausbruch des T.E.A.R.S. Virus verloren. Auf Grund dieses Umstandes lassen sich über sein vorheriges Leben nur Vermutungen anstellen, welche auf Aussagen seinerseits oder mündlichen Berichten ehemaliger Bewohner Endstations beruhen.

Seine Vergangenheit lässt sich grob wie folgt rekonstruieren: Hans Martin wurde als Sohn von Karl Franz Tegerstedt, Inhaber eines Speditionsunternehmens, und Maria Tegerstedt (geborene Hagedorn) geboren. Schon im Kindesalter fiel Hans Martin durch seine ungewöhnliche Größe auf, welche ihn aber nicht hinderte eine unbeschwerte Kindheit zu erleben. Als Jugendlicher entdeckte er seine Passion für Leichtathletik und Kraftsport, wobei ihm seine enorme Statur und eine angeborene günstige Veranlagung zu beachtlichen Erfolgen verhalfen. Nach seinem Realschulabschluss arbeitete er mehrere Jahre im Sepeditionsunternehmens seiner Vaters. Diese harte körperliche Arbeit schuf den Mhhhpf den die Bewohner von Endstation kennen lernten.

Leben nach Ausbruch von T.E.A.R.S.

Mhhhpf taucht, ersten Berichten zufolge, ca. 1 Woche nach Ausbruch von T.E.A.R.S. im Raum Eisenach auf. Dieser handelt von einem hünenhaften Mann, der sich auf dem verlassenen Gelände des ehemaligen TegerWohn Einrichtungscenters verschanzt habe. Wenige Tage später habe eben jener Hüne das ehemalige Industriegelände erreicht, auf dem sich zu diesem Zeitpunkt die Grundzüge der zukünftigen Siedlung Endstation abzeichnen. Auf die Frage, wer er sei und woher er komme soll Hans Martin, wie auch auf weitere Fragen, lediglich mit einem abwertenden "Mhhhpf" geantwortet haben. Diesem Umstand habe er seinen markanter, wie auch ungewöhnlicher Rufnamen, zu verdanken.

In der folgenden Zeit erfahren die Bewohner Endstations die Vergangenheit von Mhhhpf lediglich von Menschen, die ihn bereits aus der Zeit vor dem Ausbruch von T.E.A.R.S. kennen.

Trivia

  • Ein Schlag durch Mhhhpfs Faust schmerzt wie der Aufprall eines Kleinbus
  • Einzig bislang bekannter Überlebender nach einem Kampf mit Mhhhpfs[1], Stanley Balls
  • Er kann mit seiner bloßen Hand ein Stück Kohle zu einem Diamanten pressen

Zitate

  • "Mhhhpf"
Abgerufen von „http://tears.wiki/index.php?title=Mhhhpf&oldid=1433