Stefan Ernstfeld

Aus T.E.A.R.S. Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert Emma Reich, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Stefan Ernstfeld war ein Filmregisseur, Produzent und Drehbuchautor. Bekannt wurde er vorallem durch eine Vielzahl an Katastrophenfilmen.

Stefan Ernstfeld
- kein Bild -
Geschlecht: männlich
Alter: 65 Jahre
Status: unklar


Leben vor Ausbruch von T.E.A.R.S.

Ernstfeld begann sein künstlerisches Schaffen begann bereits in seiner Kindheit. Im zarten Alter von 14 Jahren, schrieb er sein erstes Bühnenstück für die Schulaufführung seines Literaturkurses. In dem Stück ging es um einen kleinen Jungen, welcher sich in seiner Schule versteckt, da draussen ein Feuertsturm wütet. Hierbei trifft er eine ausserirdische Lebensform. Was bei den Eltern und Lehrern für Diskussionen sorgte, bleibt für seine Fans bis heute ein Meilenstein. Dieses Stück aus seiner frühen Schaffensphase diente als Vorlage für seinen ersten Film Ausserirdische, welcher bereits einem großen internationalen Publikum zugänglich gemacht wurde. In den folgenden Jahren überschlugen sich die Erfolge. Mit den Jahren verloren die bisher inovativen Filme allerdings an Tiefgang, was dazu führte, dass sie sich alle sehr ähnelten. Zudem zog sich Ernstfeld immer weiter zurück, da er davon überzeugt war, dass die Menschheit bald aussterben würde.


Leben nach Ausbruch von T.E.A.R.S.

Kurz nach dem Ausbruch des T.E.A.R.S. Virus zog Ernstfeld nach Deutschland, da er sich durch das Virus in seinem Glauben an die Auslöschung der Menschheit bestätigt sah und Hautnah dabei sein wollte. Bewaffnet mit einer Handkamera und genügend Batterien durchstreifte er alleine das Umland von Neuanfang. Während seiner Filmarbeiten wurde er mehrmals von Infizierten angegriffen, welcher er , laut eigenen Aussagen, immer erfolgreich abwehren konnte. Seine Aufnahmen, die er immer wieder den Bewohnern von Neuanfang gab, damit diese sie weitergeben konnten, brachen irgendwann ab. Seither wurd er nicht mehr gesehen.


Filmografie (Auswahl)

  • Ausserirdische
  • Der purpurne Yak
  • Lady in Red
  • Der Tag als die Erde unterging
  • Die Nacht als die Erde unterging
  • Angriff der riesen Kaninnchen


Trivia

  • Gilt zum einen als genialer Drehbuchautor, auch wenn davon auszugehen ist, dass er mit der Zeit zu sehr in seine eigenen Geschichten eingetaucht ist und nach und nach den Verstand verloren hat
  • Sah in der drohenden Apokalypse die Chance, zu beweisen, dass er er vorher gesehen hatte.