Burg

Aus T.E.A.R.S. Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei Burg handelt es sich um eine ehemalige Gefängnisanlage. Sie wird durch einen hohen Stacheldrahtzaun geschützt.

Enstehung

Nachdem der T.E.A.R.S. Virus ausgebrochen war, wurde die Gefängnisanlage aufgegeben. Den zurückgebliebenen Gefangenen gelang es schließlich die Anlage unter Besitz zu nehmen und diese auszubauen. Seit dem Ausbau ist Burg in der Lage sich selbst zu versorgen.

So ist Burg im Besitz einer Krankenstation, bestellt Gemüse im Gefängnis-Garten und züchtet Ratten und Mäuse in der Krematoriums-Anlage. Die ehemaligen Zellen sind zu mehr oder weniger gemütlichen Wohnräumen umgebaut worden. Auch einzelne Läden finden sich in den ehemaligen Zellen wieder wo allerlei Plunder verkauft wird.

Sozialsystem

Beim Sozialsystem handelt es sich um ein Klassensystem.

Die Spitze bilden die "Sitzer". Sie haben gesessen und sind dem entsprechend die Gründerväter von Burg. Zu erkennen sind sie an ihrer ehemaligen Gefängniskleidung.

Bewohner von Burg, welche nach draußen geschickt werden um Vorräte und ähnliches zu sammeln nennt man Ritter. Hierbei handelt es sich um erfahrene aber auch gut ausgerüstete Erkundungstrupps.

Die unterste Schicht bilden die Bauern. Sie sind für die Fütterung der Ratten und Mäuse zuständig. Sie bestellen aber auch den Acker des Gefängnis-Garten.